Ort - Rundweg entsteht am Fl÷▀graben

Frankenhain (Ilm-Kreis). Ein neuer, zwölf Kilometer langen Rundwanderweg Lütsche-Flößgraben soll künftig für Besucher des Thüringer Waldes ein Anziehungspunkt werden. Es wurden Schautafeln angefertigt, mit denen die Gäste an markanten Stellen einen Überblick über den Verlauf des Weges erhalten und Wissenswertes unter anderem über die Mühlsteinbrüche, den „Ausgebrannten Stein“ sowie den „Oberen Sieglitzteich“ erfahren. Noch befinden sich die Info-Tafeln im Gemeindehaus, wo sie dem Gemeinderat vorgestellt wurden. Die Ausschilderung soll erfolgen, sobald es das Wetter zulässt, kündigte Frankenhains Bürgermeister Hans-Georg Fischer an.

Erkennungsmerkmal wird ein stilisierter Flößerhaken sein. Der neue Rundwanderweg wird von Frankenhain, Gräfenroda und Oberhof aus erreichbar sein, durch einige Querwege kann man die Strecke auch abkürzen. Finanziert wird die Ausschilderung mit Mitteln aus dem Tourismusbudget, das der Ilm-Kreis vom Freistaat erhalten hatte. Die Gemeinde selbst muss keine Kosten tragen, so Fischer.

Antje Köhler / 22.02.16 / TA
- 23.02.2016 10:35:00